Am letzten Wochenende fanden in Haltern zwei Wettfahrten bei 2-3 Windstärken und Sonne statt - und unsere Piraten haben sich wacker geschlagen.
Der dritte Lauf musste  bei einsetzender Flaute abgebrochen werden.
Sonntags war nur Flaute und die SCM Crews konnten keine Wettfahrt segeln.
 17 Teilnehmer waren dabei zum Start in die Piratensaison am Start.
Im ersten Lauf konnten Martin Bollongino mit Manon Geilenkothen bei teilweise schwierigen Windverhältnissen einen vierten Platz belegen. Beim zweiten Lauf lief es besser und die beiden konnten ihn mit einem deutlichen Vorsprung vor allen anderen ins Ziel kommen
Das ganze war die Landesbestenermittlung von NRW für Piraten. Martin Bollongino mit Manon Geilenkothen segelte ndoi Plätze  4 und 1 macht  insgesamt den 2. Platz. (Bei drei Läufen wäre es eine Landesmeisterschaft gewesen).
Manons Steuermann  Martin Bollongino, kommt von der Bigge.  Carsten Wiegel mit Max Jockenhövel  belegten die Plätze 8 und 4 macht insgesamt den 4. Joachim Huck und Jules Tronquet fuhren auf die Plätze 10 und 10 - insgesamt 11. Platz;
So ganz aus dem Stand heraus waren das ordentliche Ergebnisse.
Auf die SCM Piraten ist eben Verlass. MP